Wallerforum Rhein Main - Das Welsforum für erfolgreiches Wallerfischen an Rhein, Main und den großen Flüssen Europas Forum Übersicht - Strategien und Taktik » Wie stark Spannen ? Wallerforum Rhein Main




#1

Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 05.02.2016 22:47
von Waller-Benni • Mitglied | 155 Beiträge

Guten Abend Forum,

da ich ja noch recht grün hinter den Ohren bin, wollte ich mal nachfragen
wie stark spannt Ihr die Schnur zum Stein oder Baum ?

Volle Kanne das sich die Rute fast 90° Richtung Wasser biegt und wenn der Waller die Reißleine durchhaut noch einen zusätzlichen Hak-Effekt bekommt durch das zurück schnellen der Rute??
Oder einfach nur so viel wie notwendig das die Schnur über Wasser ist bzw. Ihr kontakt zum Stein habet ?


Viele Grüße
Benni
zuletzt bearbeitet 05.02.2016 22:47 | nach oben springen

#2

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 06.02.2016 07:25
von Wolfgang R. • Mitglied | 2.834 Beiträge

Das kommt immer auf Deine Reissleine an.
Ich selbst fische meist Reissleinen zwischen 040 und 0,50 und da gehen ca 8 - 10 kg Vorspannung.
Und ich spanne nach Bauchgefühl bis zu dem Punkt an dem ich der Meinung bin dass die Reislleine bald kommen müsste

Natürlich muss man den Köder und dessen Kraft mit einberechnen. Was hilft Dir eine voll gespannte Rute, wenn der Köder (z.B. eine schöne Barbe oder ein Karpfen) Dir die Reissleine sprengt ?

Zur Rutenform beim Spannen....
Pauschal kann man die Aussage nicht treffen da meine Jenzi Glass viele weicher ist als die Taffi unlimited.


Gruß Wolfgang


nach oben springen

#3

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 06.02.2016 18:10
von Esox63 • Mitglied | 4.445 Beiträge

Hallo Benni
Im Zweifelsfalle spann eher weniger. Dann knallt die Reissleine nicht und du hast viel
weniger Umstände. Bei viel Wind reduziere ich die Vorspannung, damit das "Singen" der
Schnur weniger wird.
Wünsche dir viel Erfolg am Wasser !


zuletzt bearbeitet 06.02.2016 18:10 | nach oben springen

#4

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 06.02.2016 19:31
von Weiser Elefant | 2.804 Beiträge

Kommt noch dazu ,
wie weit weg wird gespannt ?
im See ?
oder im Main usw ?
viel Wind ectr.wie Rene schon schrieb


Gruß Gerd
und allen vieeeel Petri Heil
zuletzt bearbeitet 06.02.2016 19:32 | nach oben springen

#5

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 06.02.2016 19:48
von Mario | 1.970 Beiträge

hi,

ich persönlich gehe so vor:

Je schwerer und komplizierte es war die Rute auszubringen, desto weniger spanne ich um die Gefahr eines neu auslegens zu minimieren!

Mario


nach oben springen

#6

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 07.02.2016 00:20
von Manuel G. • Mitglied | 2.055 Beiträge

Das ist von vielen Faktoren abhänig.
Um eine gebrauchbare Antwort zu bekommen müsste man deine Montage, Köder, Rute aks auch Gewässer kennen.

Du siehst also es kann von einigen Dingen abhängig sein wie du deine Ruten zu spannen hast.

In der Regel kannst du nichts mit falsch machen, die rute soviel zu spannen das sie sich gerade so anfängt zu verneigen.

In der Regel....


nach oben springen

#7

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 07.02.2016 08:32
von Wolfgang R. • Mitglied | 2.834 Beiträge

Bisher haben wir noch gar nicht betrachtet, liegt die Schnur bei Strömung im Wasser oder nicht.
Wenn die beim Auslegen einen großen Bogen zieht, wirst Du schon eine krumme Rute haben, obwohl Du noch gar keinen richtigen Kontakt zu Deinem Köder hast.
Beim Anschlag etc. geht dann ein Großteil der Energie (wenn es dumm läuft alles) nutzlos verloren, da Du erst einmal die Schnur straffen musst um den Anhieb sauber durchzubekommen.

Du siehst also, die Standardantwort gibt es leider nicht.


Gruß Wolfgang


Mario hat sich bedankt!
nach oben springen

#8

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 07.02.2016 11:14
von Weiser Elefant | 2.804 Beiträge

Deswegen nehme ich 330 cm Ruten ,
dann stehe ich meistens Höher , sprich oben am Ufer ,
da liegt meine Schnur nicht mal eine Sekunde in der Strömung .
Nicht mal beim auslegen die Rute immer Steil nach oben.


Gruß Gerd
und allen vieeeel Petri Heil
nach oben springen

#9

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 07.02.2016 15:57
von Manuel G. • Mitglied | 2.055 Beiträge

Fische auch 320er Ruten. Hinzu die Länge des Rutenständers, vielleicht erhìhung des Ufers und schnell ist man bei ca 4 Meter. Optimal um Abzuspanben und genug Schnur aus dem Wasserzu bekommen.


nach oben springen

#10

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 08.02.2016 17:25
von Cool Man • Mitglied | 253 Beiträge

Hallo Benni,

also ich spane immer so fest es geht,
allerdings muss man wenn du schnur anfängt zu summen nach mal ein wenig druck rausnehmen.


Viele Grüße
Cool Man
nach oben springen

#11

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 12.02.2016 20:40
von Waller-Benni • Mitglied | 155 Beiträge

Hallo Zusammen,

vorab danke für eure Meinungen, abe da doch gefragt wurde wo ich überhaupt fischen möchte,
kommt jetzt noch die Aufklärung !

Ich interessiert das hauptsächlich für Rhein und Main !

Ich habe ja schon viel gelesen und da waren Konmentare dabei wie "so fest es geht" usw.
Aber muss das wirklich sein ?


Viele Grüße
Benni
nach oben springen

#12

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 12.02.2016 22:37
von Esox63 • Mitglied | 4.445 Beiträge

Hallo Benni
Ich spanne nicht so fest es geht. Normalerweise habe ich ein wenig Spannung auf der Rute,
sodass die Schnur aus dem Wasser ist. Wenn ich umlenke, habe ich eh keinen direkten Kontakt
und da macht das harte Spannen für mich nicht wirklich Sinn.
Bei viel Wind, kann es sogar vorteilhaft sein, die Spannung rauszunehmen, damit das Singen weniger
wird.
Wie so oft, versuch es am Wasser - dazu viel Petri Heil


nach oben springen

#13

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 13.02.2016 10:10
von Walter • Mitglied | 1.223 Beiträge

Zitat von Esox63 im Beitrag #12
Hallo Benni
Ich spanne nicht so fest es geht. Normalerweise habe ich ein wenig Spannung auf der Rute,
sodass die Schnur aus dem Wasser ist. Wenn ich umlenke, habe ich eh keinen direkten Kontakt
und da macht das harte Spannen für mich nicht wirklich Sinn.
Bei viel Wind, kann es sogar vorteilhaft sein, die Spannung rauszunehmen, damit das Singen weniger
wird.
Wie so oft, versuch es am Wasser - dazu viel Petri Heil



Besser kann Mans nicht beschreiben, immer so wenig spannen wie möglich


Gruß

Wer fängt, hat Recht!
nach oben springen

#14

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 17.02.2016 23:24
von Waller-Benni • Mitglied | 155 Beiträge

Zitat von Walter im Beitrag #13

Besser kann Mans nicht beschreiben, immer so wenig spannen wie möglich


man liest doch sonst immer das so fest es geht gespant werden muss,
wegen dem Selbsthakeffekt.


Viele Grüße
Benni
Mario hat sich bedankt!
nach oben springen

#15

RE: Wie stark Spannen ?

in Strategien und Taktik 18.02.2016 07:10
von Wolfgang R. • Mitglied | 2.834 Beiträge

Wenn ein Waller die Reissleine kappt soll die Vorspannung dafür sorgen, dass der Haken im Wallermaul greift.
Soweit die Theorie

Die überwiegenden Bisse die ich bisher erlebt habe waren so, dass die Rute einfach krummgezogen wurde.
Teilweise so stark, dass ich die Rute fast nicht mehr aus dem Rutenständer bekam.
Inwieweit nun die Vorspannung zum Hakeffekt etwas beigetragen hat lässt sich lange diskutieren.
Sicher ist die Kraft höher, wenn die Rute schon vorgespannt ist. Doch ob und inwieweit das in dem Fall Unterschiede macht ?

Für mich ist eigentlich wichtiger so viel Schnur wie nur möglich aus dem Wasser zu bekommen. Und das geht eben nicht ohne eine gewisse Vorspannung.

Sollte der Walle auf uns zu schwimmen und die Reissleine kappen, hat die Vorspannung ggf. einen Sinn. Wie einem Vorfach von 2 m und einer voll durchgespannten Rute werde ich aber keinen zusätzlichen Hakeffekt haben, da die Rute ins Leere schlägt.
Oder hat von Euch jemand eine Rute die ich so weit vorspannen kann dass sie die 2 m plus x überwindet ?

Entweder hat die reissleine schon dafür gesorgt, dass der Haken grob sitzt und ich ihn beim Anschlag sicher setzen kann, oder das Thema ist gegessen.


Gruß Wolfgang


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 96 Gäste , gestern 254 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7949 Themen und 80166 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Mitglieder | Wer ist Online? | FAQ & Impressum

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de