Wallerforum Rhein Main - Das Welsforum für erfolgreiches Wallerfischen an Rhein, Main und den großen Flüssen Europas Forum Übersicht - Frankreich » Saóne Wallerforum Rhein Main



#1

Saóne

in Frankreich 25.02.2009 20:07
von Patrick Eich (gelöscht)
avatar

Hallo liebe Forum Mitglieder/Mitgliederinnen ,

wer von Euch war schonmal in Frankreich an der Saóne oder Rhóne zum Waller bzw. Karpfenfischen ?
Schreibt doch mal Eure Erlebnisberichte , und wie ihr dort am liebsten Fischt ( Montage )
Oder wer von Euch hat vor dieses Jahr seinen ersten Frankreich Tripp zu unternehmen ?
Wie ich finde , ist die Saóne für Waller Neulinge leichter zu befischen als der Po in Italien. ( Wenn man ohne Guid unterwegs ist ) Auch die Fahrt dort hin dauert nicht so lange. Auch dort sind 2 Meter Fische immer möglich...

Petri Heil

Patrick


nach oben springen

#2

RE: Saóne

in Frankreich 16.06.2009 10:43
von Walter • Mitglied | 1.223 Beiträge

Hallo Patrick,

Ich war jetzt schon 2mal an der Saone und finde auch das sie leichter zu befischen ist als Po. Gerade wenn man auch auf Karpfen fischen will ist die Saone ideal.
Nur leider darf man in Frankreich Nachts halt nicht auf Wels fischen, ob mans macht muss jeder selber wissen wir waren 2mal in ner Nachtangelzone und haben abends die Welsruten raus. Die KArpfen NAchtangelzonen darf man nachts nur mit Boilies oder PArtikel fischen.

Letztes jahr im Aug. konnte ich in ner Woche 4Welse bis 1,45m fangen und nen Großen verloren. Und 14 Karpfen bis 40pf.
Und grad jetzt über Fronleichnam war ich wieder 4 Tage dort und konnte 2Welse 108 und 192cm fangen. 2 Weitere Bisse leider nicht hacken.
Und auch 3 KArpfen bis 31pf gingen uns an den Hacken.

Zum Karpfen fischen sei zu sagen das wenn ihr an die größeren fische über 20pf ran wollt solltet ihr auf Partikel und kleine weiche Boilies verzichten und nur
Steinharte 24er oder noch besser gleich 30er Kugeln füttern. Bei beiden Trips haben die anderen Angler zwar paar Fische mehr gefangen als ich doch nur die kleinen wilden Schuppis bis 8 kilo. Was mir zeigt das ich mit meiner Taktik recht habe nur steinharte 30er größflächig zu füttern.

Bei den Welsmontagen fisch ich direkt hinter dem Seerosen- Krautgürtel am Ufer mit Merkelmontage und weiter drausen in der Nähe der Fahrrinne mit U-Pose am Abrißstein.

Allgemein ist zu sagen das die Saone am Ufer oft nen dichten Kraut und Seerosengürtel hat und ein Boot sehr hilfreich ja fast notwendig ist. Da die Strömung relativ gering ist langt ein Schlauchboot ohne Motor, welcher aber sehr hilfreich ist grad wenn man die Montagen weiter weg in der Fahrrinne ablegt.


Gruß Walter


Gruß

Wer fängt, hat Recht!
nach oben springen

#3

RE: Saóne

in Frankreich 16.06.2009 10:47
von Walter • Mitglied | 1.223 Beiträge

hier paar Bilder von der Saone

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 K800_FRankreich 2008 017.JPG 
 Saone Juni 09 030.JPG 
 Saone Juni 09 031.JPG 
 Saone Juni 09 026.JPG 

Gruß

Wer fängt, hat Recht!
nach oben springen

#4

RE: Saóne

in Frankreich 16.06.2009 19:08
von carphunter_1997 • Mitglied | 103 Beiträge

zu den tollen fischen tolle fische

Gruß Philipp


nach oben springen

#5

RE: Saóne

in Frankreich 17.06.2009 08:29
von Weiser Elefant | 2.804 Beiträge

Sauber


Gruß Gerd
und allen vieeeel Petri Heil
nach oben springen

#6

RE: Saóne

in Frankreich 17.06.2009 12:24
von Dirk H. (gelöscht)
avatar


Das sind wirklich Tolle Fische.Weiter so.

Gruß Dirk


nach oben springen

#7

RE: Saóne

in Frankreich 17.06.2009 14:32
von Frank G. (gelöscht)
avatar

Hallo,Glückwunsch zu den tollen Fischen und auch die Fotos sind Top.


nach oben springen

#8

RE: Saóne

in Frankreich 17.06.2009 16:22
von Patrick Eich (gelöscht)
avatar

Petri Heil zu den Fischen.

Wen man gute Plätze an der Saóne kennt, und alles andere auch passt, beißen die Waller auch Tagsüber.

Mit den Karpfen ist es so , sind sie da, fängt man sie auch.

Wir konnten im April in der ersten Nacht, einen Schuppi von gut 30 Pfd. dem Seerosenfeld vor unseren Füßen entlocken.
Und das ohne große Futteraktionen.

Sind sie aber nicht am Platz, kriegt man sie auch nicht so schnell dahin.

Frankreich ist für mich eines der Interesantesten Länder , was das Karpfen und Wallerangeln angeht geworden.

Und, ich hab dort noch viel zu entdecken.....

.....Deswegen, steht der nächste Tripp kur vor der Tür.......

Lg Patrick


nach oben springen

#9

RE: Saóne

in Frankreich 18.06.2009 00:40
von Martin E. • Mitglied | 9.458 Beiträge

HI Walter,



Fische

Weiter so ....

gruß
Martin


nach oben springen

#10

RE: Saóne

in Frankreich 18.06.2009 12:30
von Walter • Mitglied | 1.223 Beiträge

Na dann Viel Erfolg Patrick wir wollen dann aber Bilder sehn.

Gruß Walter


Gruß

Wer fängt, hat Recht!
zuletzt bearbeitet 18.06.2009 12:30 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 204 Gäste , gestern 240 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7949 Themen und 80166 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Mitglieder | Wer ist Online? | FAQ & Impressum

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de