Wallerforum Rhein Main - Das Welsforum für erfolgreiches Wallerfischen an Rhein, Main und den großen Flüssen Europas Forum Übersicht - RE: Schlagschnurverbindung ? - 2 Wallerforum Rhein Main




#16

RE: Schlagschnurverbindung ?

in Wallerschnüre 13.01.2016 19:03
von Hubert • Mitglied | 509 Beiträge

Hi, wie Andreas schon geschrieben hat, einfach Vorfachmaterial ab 1mm als Schlagschnur davor schalten.
Um so dicker um so besser

Grüße Hubert


nach oben springen

#17

RE: Schlagschnurverbindung ?

in Wallerschnüre 13.01.2016 19:22
von Wolfgang R. • Mitglied | 2.834 Beiträge

Ne 1er geflochtene ist schon was

Wie ist Deine Erfahrung mit dem Drill ? Die Knoten tragen ja schon etwas auf und gleitet das Ganze vernünftig durch den Spitzenring ?

Das war auch der Grund, warum ich bisher noch keine Schlagschnur (Mono) vorgeschaltet habe


Gruß Wolfgang


nach oben springen

#18

RE: Schlagschnurverbindung ?

in Wallerschnüre 13.01.2016 19:28
von Andreas Seib • Mitglied | 261 Beiträge

Sorry aber um so dicker un so besser würde ich nicht ganz uunterschreiben. Ich würde bis max 1,4mm gehen nicht dicker um so dicker um so mehr Wasserwiederstand hat man dh. mehr geräusche unter Wasser.

Gruß Andreas


Team Wallerjunkies
nach oben springen

#19

RE: Schlagschnurverbindung ?

in Wallerschnüre 13.01.2016 19:35
von Andreas Seib • Mitglied | 261 Beiträge

Wir hatten mit den Knoten noch nie Probleme auch nicht an den Ringen.
Wir benutzen den doppelten Griner als Verbindung zwischen hauptschnur und schlagschnur.
Am anfang habe ich 1,2mm schlagschnur von Black Cat benutzt die war oft so mitgenommen vom drill das ich sie danach nicht mehr benutzen konnte und wechseln musste. Die hauptschnur hätte das niemals gehalten und ich hätte den Fisch verloren.
Gruß Andreas


Team Wallerjunkies
nach oben springen

#20

RE: Schlagschnurverbindung ?

in Wallerschnüre 14.01.2016 09:55
von raptorcatWerbepartner | 41 Beiträge

Hallo Leute,
Schlagschnureinsatz beim Wallerfischen kommt immer dann zum Einsatz, wenn Hindernisse wie Steine, Gehölz oder Muschelbänke der Hauptschnur gefährlich werden könnte. . Die Länge der vorgeschalteten Schlagschnur sollte man immer den Gegebenheiten entsprechend wählen. Je nach Angelplatz, verläuft die Schnur oft teilweise bis 20 m weit über die Steinpackungen. Ich persönlich habe immer 15-20 m Schlagschnur vor meiner Hauptschnur da ich nur noch meine Montagen umlenke. In den meisten Fällen ist nicht einmal mehr der Knoten im Wasser. Der doppelte Albright dient mir hier als perfekte Verbindung.
Man könnte natürlich im Vorfeld schon eine dickere Hauptschnur angeln, allerdings bekommt man einfach weniger Schnur auf seine Rollen. Bei uns im Shop findet Ihr seit kurzem unsere Premium Snagleader aus 100 % Kevlar- und 100 % Dyneemafaser je in den Stärken 0.80 mm/ 1.00 mm auf 100 m Spulen. Mono ab 1.00 mm bietet sich ebenfalls sehr gut als Schlagschnur an da es in der Endphase eines Drills immer noch ein wenig Dehnung zulässt. Bei Fragen rund um Angelschnüre stehe ich Euch jederzeit auch gerne via PN oder Handy zur Verfügung.
Grüße und Tight Lines
Thomas
Team Raptor
www.raptor-angelservice.de



nach oben springen

#21

RE: Schlagschnurverbindung ?

in Wallerschnüre 30.01.2016 01:26
von Waller-Benni • Mitglied | 155 Beiträge

Wie viel Stärker sollte die Schlauschnur sein ?


Viele Grüße
Benni
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste , gestern 160 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7950 Themen und 80169 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Mitglieder | Wer ist Online? | FAQ & Impressum

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de