Wallerforum Rhein Main - Das Welsforum für erfolgreiches Wallerfischen an Rhein, Main und den großen Flüssen Europas Forum Übersicht - RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !! - 3 Wallerforum Rhein Main




#31

RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !!

in Wallerschnüre 15.01.2016 18:12
von Weiser Elefant | 2.804 Beiträge

Was willst Du uns jetzt damit Sagen ?
oder Steh ich auf dem Schlauch

ich möchte das Thema nochmal hervor holen, da mich die Meinung
von raptorcat !


Gruß Gerd
und allen vieeeel Petri Heil
zuletzt bearbeitet 15.01.2016 18:13 | nach oben springen

#32

RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !!

in Wallerschnüre 15.01.2016 19:58
von Waller Jo • Mitglied | 243 Beiträge

Zitat von Mika im Beitrag #30

ich möchte das Thema nochmal hervor holen, da mich die Meinung
von raptorcat !



Hallo Gerd,

ich denke das Mika eigentlich schreiben wollte
"ich möchte das Thema nochmal hervor holen, da mich die Meinung
von raptorcat interessiert ! !

Vermute ich mal

Viele Grüße
Jo


nach oben springen

#33

RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !!

in Wallerschnüre 16.01.2016 15:46
von Kurt • Mitglied | 113 Beiträge

Mika, was genau möchtest du von raptorcat wissen

Wie er seine Schnur aufwickelt ???
Oder was er meint was besser ist ??

Gruß
Kurt


nach oben springen

#34

RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !!

in Wallerschnüre 18.01.2016 12:32
von raptorcatWerbepartner | 41 Beiträge

Hallo Leute,
falls Rollen-Spulen mit dem Schnur-Spulgerät aufgespult werden, passen mehr Schnurmeter drauf, da die
Schnur hierbei anders und enger aufgespult wird.
Wenn dann jedoch beim angeln die Schnur auf der Rolle wieder neu verlegt wird, muss diese in der Regel
um einige Meter eingekürzt werden, da sie über den Spulenrand übersteht. Um dieses zu umgehen, machen wir die Rollen mit der Maschine auch nicht randvoll. Da unsere Schnüre aufgrund des hochwertigen Grundmaterials aus 100 % Dyneema Faser unter 1 % Wasser aufnehmen, gibt es im Normalfall keine Probleme das man im Anschluss einige Meter abschneiden und entsorgen muss. Bei anderen Herstellern nehmen die Leinen teilweise sehr viel Wasser auf, dass man sie beim Abspannen schon kaum mehr aus dem Wasser bekommt. Wenn also die Spule maschinell zu voll gemacht wird, man vielleicht sogar beim ersten auslegen einen Fisch draufbekommt, dann kann es durchaus sein das die Rolle voll ist obwohl der Fisch noch 20 m von einem entfernt ist. Ich denke in so einem Fall hat man erst einmal Schwierigkeiten den Fisch dennoch sicher landen zu können.
Deswegen wird von uns empfohlen, die Schnur von Hand und am besten nass aufzuspulen.

Grüße
Thomas
Team Raptor



Salagou hat sich bedankt!
nach oben springen

#35

RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !!

in Wallerschnüre 18.01.2016 12:40
von Martin E. • Mitglied | 9.458 Beiträge

Zitat von raptorcat im Beitrag #34

Deswegen wird von uns empfohlen, die Schnur von Hand und am besten nass aufzuspulen.
Grüße
Thomas
Team Raptor


Hallo Thomas,

danke für die gut erklärte Klarstellung !

Viele Grüße
Martin


nach oben springen

#36

RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !!

in Wallerschnüre 19.01.2016 19:22
von Cool Man • Mitglied | 253 Beiträge

Das ist ja eigentlich auch nur logisch !

Den die Schnur nimmt wie bereits erwähnt Wasser auf und dann
kann es eben zu diesem Problem kommen.


Viele Grüße
Cool Man
nach oben springen

#37

RE: Neue Schnur, aber bitte richtig !!

in Wallerschnüre 19.01.2016 22:36
von Weiser Elefant | 2.804 Beiträge

alles klaro


Gruß Gerd
und allen vieeeel Petri Heil
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 107 Gäste , gestern 263 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7950 Themen und 80170 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Mitglieder | Wer ist Online? | FAQ & Impressum

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de