Wallerforum Rhein Main - Das Welsforum für erfolgreiches Wallerfischen an Rhein, Main und den großen Flüssen Europas Forum Übersicht - Wallerschnüre » Wallerschnur Wallerforum Rhein Main




#1

Wallerschnur

in Wallerschnüre 23.08.2009 14:07
von Frank G. (gelöscht)
avatar

Hallo, wie einige von euch wissen,hatte ich 2 mal einen Schnurbruch bei der Leitner 0,60.
Muss meine Rollen neu bespulen und es würde mich interessieren welche Wallerschnüre ihr so fischt.
Habe mich eigentlich schon für eine entschieden aber vielleicht gibt es ja noch eine andere, die die Mehrheit hier fischt.


nach oben springen

#2

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 23.08.2009 14:09
von Martin E. • Mitglied | 9.458 Beiträge

HI Frank,

meine meinung dazu bzw. meinen Favorit kennst du schon ....

Gruß
Martin


nach oben springen

#3

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 23.08.2009 14:11
von Frank G. (gelöscht)
avatar

Jo Martin, ist auch mein Favorit aber schaun wir mal.


nach oben springen

#4

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 23.08.2009 17:37
von frank • Mitglied | 1.044 Beiträge

hallo frank
kally hatte ja das gleiche problem wie du und hatt sich jetzt auf meine empfehlung die neue UniCat New Age gekauft und ist begeistert von der schnur kannst ihn ja mal fragen,die schnur ist eine verbesserung der alten waller-kalle,was wohl die meist verkaufte wallerschnur überhaupt war
l.g.frank


eat,slep and go fishig

http://files.homepagemodules.de/b169227/a_136_de0a991f.jpg " border=0>


nach oben springen

#5

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 23.08.2009 17:43
von Kally (gelöscht)
avatar

Hi, wie Frank schon schreibt, ich hatte mit der Leitner grosse Probleme, dass ist der grösste Mist. Ihr sprecht sichert über die Cut Line von Mantikor. Das ist sicher eine super Schnur, aber der Preis und gibt es meines Wissens nach nur in 1200 Meter Spule.
Habe mir auf Empfehlung vom Frank die Uni Cat in 60er geholt, gibts in verschiedenen Längen. Ist das Beste was ich seit jahren in den Händen hatte. Top.


nach oben springen

#6

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 23.08.2009 18:08
von nicolas h. (gelöscht)
avatar

also mein Favorit ist die CLIMAX - CTW Catfish Strong



der preis ist nich überteuert und hatte mit der noch keine Probleme ( Auch wenn sie erst nächstes jahr richtig getestet wird.)




cheers Nicolas


nach oben springen

#7

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 17:06
von Chris78 • 682 Beiträge

Hi Frank!

Auf meiner Bootsrute hab ich eine "32er" Gigafish Powerline. Sie fällt aber wesentlich dicker aus als z.B. eine Fireline, trägt dem entsprechend auch ca. 40 kg (die 32er Fireline nur 23,5kg). Solange also keine Muschelbänke da sind, sollte das langen... Bis jetzt konnte ich mit der leider noch keinen Waller drillen, aber ein Christbaum, der mir am Rhein bei Hochwasser in die Montage getrieben ist, war überhaupt kein Problem...

Sehr begeistert bin ich außerdem von der Tuf Line XP. Die 41er trägt laut Hersteller 34,5 kg und ich hab sie auf meiner Slammer 360 zum Spinnfischen. Im letzten Spanien-Urlaub hab ich damit ca. 10 Waller gefangen, 3-4 davon war über 1,30m, einer über 2m. Mein Kumpel hatte eine Fireline gefischt und musste jeden Abend die vordersten 2m wegwerfen, weil sie vom gelegentlichen Kontakt mit den Felsen total aufgerauht waren. Ich hatte dagegen mit der Tuf Line nicht einen einzigen Abriß und nach 10 Tagen Hardcore-Waller-Spinnfischen sah die Schnur noch immer fast wie neu aus, also kaum Spliß zu erkennen. Am letzten Tag hatte ich dann noch einen Hänger mit einem richtig dickdrahtigen VMC Jighaken und beim Ziehen mit aller Gewalt ist schließlich nur der Haken aufgebogen.
Als Vorfach hatte ich das 55er Welsvorfach Gigafish Pro Wels, Tragkraft 66 kg und ebenfalls sehr abriebfest. Hauptschnur und Vorfach verbinde ich immer mit dem "Doppelten Grinnerknoten" und hatte noch nie Probleme damit.

Die genannten Schnüre mögen sehr dünn und schwach wirken (angesichts einer 60er Leitner mit 110kg Tragkraft), aber in meinen bisherigen Angelsituationen bin ich damit nicht im Stich gelassen worden.

Mein Tipp: Versuch doch mal die Tuf Line XP, z.B. die 59er (73 kg).


Grüße,
Chris


Grüße,
Chris78


zuletzt bearbeitet 25.08.2009 17:15 | nach oben springen

#8

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 17:36
von Frank G. (gelöscht)
avatar

Hi Chris,
ich brauche die Schnur nicht zum Blinkern,da fische ich eine 0,35mm.
Ich suche Schnur für die Bojenmontage oder U-Pose und da fische ich keine Schnur unter 0,50mm.
Die Dampfwalze die ich am Ebro verloren habe, hat mich eines besseren belehrt.
Habe mich auch entschieden und zwar für die 0,50mm Mantikor, die hat eine gute Tragkraft und noch wichtiger
enorm Abriebfest.


nach oben springen

#9

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 17:59
von Hubert • Mitglied | 509 Beiträge

Hi Wallerfischer, ich fische die Giga Fish 53er in gelb und bin mit dieser Schnur zufrieden, abgesehen vom Preisleistungsverhältnis.
Man kann diese Schnur auch in 66er erhalten.

Gruß Hubert


nach oben springen

#10

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 18:17
von Frank G. (gelöscht)
avatar

Hi Hubert,
danke für die Info aber was meinst Du mit Preileistungsverhältnis ?
Ist die Schnur so teuer?


nach oben springen

#11

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 18:42
von Kally (gelöscht)
avatar

Hi Frank, überleg dir das noch mal mit der 50er, wenn es wirklich mal drauf ankommt bist du mit 60er beziehungsweise Mantikor58er immer auf der sicheren Seite. Schnurkapazität ist zwar geringer, auf meinen Penn sind 200Meter 60er und auf meinen Fins 230Meter 60er. Hier für unsere Gewässer langt das alle mal.
Die einzige 50er die allem standgehaltenhat war bei mir eine geflochtene von Stroft, die war aber sehr teuer.


nach oben springen

#12

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 20:42
von Hubert • Mitglied | 509 Beiträge

Hi Frank, zb. 1000meter der Giga Fish in 53er mit einer Tragkraft von 66,6 kg. kosten 113 Euro, die 66er mit einer Tragkraft von 85,2 kg.
kostet auch nur 113 Euro. Die Leitner in 50 er kostet an die 200 Euro und bei der60 er bist du gleich bei 240 Euro dabei, das meine ich
mit dem Preisleistungsverhältnis.

Grüsse Hubert


nach oben springen

#13

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 21:21
von Frank G. (gelöscht)
avatar

Hallo Hubert,
die Preisunteschiede sind schon gravierend.
Ich bin aber der Meinung,beim Wallerfischen ist nur das beste gut genug,
damit will ich nicht sagen, dass die Schnur die du fischst schlecht ist, zumal ich die auch nicht kenne.
Wobei,eins ist mir auch klar und das habe ich auch schon des öfteren erlebt,
dass teuerste,ist nicht immer das beste.


nach oben springen

#14

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 22:07
von Hubert • Mitglied | 509 Beiträge

Hi Frank, ich denke normalerweise auch so, gute Qualität hat halt eben seinen Preis.
Aber auch teure Schnur hat manchmal auch ihre Macken,- frag mal Kally
Zum anderen was willst du mit einer Tragkraft von 70 oder 80 Kilogramm , die wirst du nie auf die Rolle bringen !!!
Wenn du mit einer guten Rolle 10 kg. Bremskraft auf die Schnur bringst , bist du schon GUT.
Nimm mal eine Zugwaage und binde die Schnur mal daran fest und dann zieh mal mit deiner Rute,- du wirst dich wundern.
In erster Linie geht es um den Abrieb der Schnur.

Gruß Hubert


nach oben springen

#15

RE: Wallerschnur

in Wallerschnüre 25.08.2009 22:19
von Frank G. (gelöscht)
avatar

Hallo Hubert, da muss ich nicht Kally fragen,hatte selbst 2mal Schnurbruch bei der 0,60mm Leitner.
Darum habe ich sie ja runtergenommen und ich gebe dir recht,entscheident ist die Abriebfestigkeit.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 207 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 7949 Themen und 80166 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Mitglieder | Wer ist Online? | FAQ & Impressum

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de